Apps herunterladen nicht möglich iphone

Führen Sie dasselbe aus, um alle anderen Hintergrund-Apps zu löschen, um zu verhindern, dass sie Konflikte im App Store verursachen. Wenn Sie die App auf dem Startbildschirm fest drücken, werden möglicherweise Optionen zum Fortsetzen des Downloads, zum Anhalten des Downloads oder zum Abbrechen des Downloads angezeigt. Wenn der App-Download angehalten wird, tippen Sie auf Herunterladen fortsetzen. Wenn es feststeckt, tippen Sie auf Herunterladen anhalten, drücken Sie dann erneut die App und tippen Sie auf Download fortsetzen. Wenn Speicher nicht das Problem ist, können Sie fortfahren und andere Faktoren ausschließen, die Ihr iPhone daran gehindert haben könnten, neue Apps nach dem iOS 13-Update zu aktualisieren oder herunterzuladen. Sie können beginnen, wenn Sie bereit sind. Aktualisiert am 12-8-2014 von Simon Hill: Neuformatiertes und hinzugefügtes E-Mail-Papier-Problem, iCloud-Anmeldefehler, Bluetooth-Probleme, App-Update-Fehler und FaceTime und iMessage funktionieren nicht. Hervorgehoben unten sind mögliche Lösungen für ein ähnliches Problem auf dem iPhone, das nach der iOS 13-Implementierung plötzlich nicht mehr in der Lage ist, Apps herunterzuladen oder zu aktualisieren. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, was zu tun ist, falls Sie nach der Aktualisierung Ihres Apple iPhones auf die neueste iOS-Version auf dasselbe Problem stoßen. Wenn Sie keine Apps herunterladen oder aktualisieren können, einschließlich kostenloser Apps, und eine Meldung über Abrechnung oder Zahlung angezeigt wird, erfahren Sie, was zu tun ist. Die Einschränkungen werden oft von Personen verwendet, um bestimmte Funktionen des iPhone/iPad zu deaktivieren. Eine dieser Funktionen ist die Möglichkeit, Apps herunterzuladen.

Wenn Ihr iPhone App Store nicht aktualisiert oder heruntergeladen werden kann, überprüfen Sie daher, ob Ihre Einschränkungen deaktiviert sind. Wenn Apps nicht auf Ihrem iPhone, iPad oder iPod touch, Apple Watch, Mac oder Apple TV geladen oder aktualisiert werden, erfahren Sie, was zu tun ist. Das Löschen Ihrer iOS-Apps über die App “Einstellungen” ist effektiver als das Löschen mit dem Standardansatz. Dadurch werden alle Daten der App entfernt, sodass diese Dateien entfernt werden, wenn eine vorherige Installation Sie am Herunterladen der neuesten Version hindern würde. Manchmal müssen Sie nur warten. Der App Store von iTunes ist manchmal von zu vielen Personen überwältigt, die Apps gleichzeitig herunterladen, und aus diesem Grund werden Downloads und Updates vorübergehend deaktiviert. Warten Sie 10-15 Minuten, und versuchen Sie erneut, Ihre Apps herunterzuladen, wenn die Server weniger beansprucht sind. Niemand hat eine perfekte Internetverbindung zu Hause, und von Zeit zu Zeit, Sie können einige Probleme auftreten. Dies kann dazu führen, dass Apps nicht auf das iPhone heruntergeladen werden und im Allgemeinen; Sie können dies ohne Mühe beheben. Wenn Sie über eine Wi-Fi-Verbindung verfügen, schalten Sie einfach die Verbindung um oder stellen Sie eine Verbindung zu einem anderen Netzwerk her. Alternativ können Sie Cellular Data über die Einstellungs-App aktivieren.

Viele Menschen haben ein Problem mit Apps häufig abstürzen oder sich weigern zu laden. Es scheint kein bestimmtes Muster zu geben. Einige Apps werden fast sofort abstürzen, andere funktionieren wie gewohnt, aber dann in zufälligen Intervallen. Manchmal funktioniert die App aus unbekannten Gründen möglicherweise nicht ordnungsgemäß, in dieser Situation müssen Sie sie beenden und neu starten, um es zu versuchen. Sie können den App Store beenden und neu starten, indem Sie zweimal auf die Schaltfläche “Startseite” tippen, und Sie erhalten eine Vorschau der Apps, die Sie kürzlich verwendet haben. Wischen Sie einfach nach oben, um den App Store zu schließen. Überprüfen Sie Ihre Apple ID-Zahlungsmethode. Um Apps herunterzuladen, müssen Sie eine Zahlungsmethode mit Ihrer Apple-ID verbinden, auch wenn Sie eine kostenlose App herunterladen.

Wenn Sie keine Zahlungsmethode in der Datei haben oder wenn Ihre Karte abgelaufen ist, können Sie möglicherweise keine Apps herunterladen. Dies kann auch zu einer Überprüfung erforderlich Popup-Nachricht führen. Das Hinzufügen einer gültigen Zahlungsmethode kann das Problem lösen. Alle anwendbaren Verfahren sind bereits angewendet, aber aus irgendeinem Grund können Sie immer noch keine Apps auf Ihrem iPhone herunterladen oder aktualisieren. Wenn Sie diesen Punkt erreicht haben, aber ohne Erfolg, dann sind die Chancen, dass das Problem nicht von Endbenutzern behoben werden kann. Damit können Sie weitere Empfehlungen von Ihrem Mobilfunkanbieter oder Apple Support einholen. Sie können auch die Statusseite des Apple Supports besuchen, um den aktuellen Status des App Store anzuzeigen.

— bella.mark