Musik herunterladen apps

Es ist wahr, dass TuneIn Radio ist mehr bekannt für seine Talk-Radio, Podcast und Comedy-Radio-Angebote als es für seine Musik ist, aber es gibt immer noch viele Möglichkeiten, um kostenlose Musik auf TuneIn zu genießen. Es verfügt über insgesamt über 100.000 Sender, die fast jedes Genre abdecken, das Sie sich vorstellen können, und das umfasst auch AM- und FM-Radiosender, die über Daten gestreamt werden können. Es gibt nicht viel von einem Grund, die Premium-Version für Musik allein zu bekommen, aber es bietet auch Hörbücher, Live-Sportübertragungen und vieles mehr. YouTube ist wahrscheinlich die beliebteste kostenlose Musik-App der Welt. Sie können praktisch alles finden, was Sie jemals gehört haben. Jede Band hat jemals eine Präsenz auf YouTube. Von Zeit zu Zeit finden Sie auch offizielle Musikvideos, Live-Shows und sogar lokale Bands. Sie können auch Wiedergabelisten erstellen, Empfehlungen erhalten und vieles mehr. YouTube Premium ist ein wenig teuer, aber Sie brauchen es nicht. Tonnen von Menschen nutzen YouTube die ganze Zeit für Musik, die sie mögen. Sie müssen nicht in der Lage sein, Noten zu lesen, um Gitarre zu spielen. Ultimate Guitar Tabs bietet interaktive Lektionen und einen robusten Katalog von mehr als 800.000 Ukulele- und Gitarren-Tabs an, mit denen Sie Akkorddiagramme und die Platzierung verschiedener Noten auf dem Griffbrett auf einen Blick anzeigen können.

Während die App selbst kostenlos ist, müssen Sie bezahlen, um auf bestimmte Funktionen zuzugreifen, aber es kommt mit einer Reihe von Sachen, die das Lernen der Gitarre viel einfacher macht. SoundCloud ist eine der einzigartigsten kostenlosen Musik-Apps, weil sie sich nicht nur auf das konzentriert, was derzeit beliebt ist. Tatsächlich kann buchstäblich jeder Künstler auf SoundCloud hochladen und dass Inhalte von jedem wiedergegeben werden können. Der Dienst verfügt derzeit über 125 Millionen Tracks, das ist mehr, als irgendjemand jemals hören wird, je. Es hat auch eine Vielzahl von Shows, Podcasts und andere Inhalte zu genießen. Die kostenlose Version ist meist unabhängige Künstler mit der kostenpflichtigen Version, die Ihnen die populärere Musik von größeren Namen. Die meisten Leute, die dies für kostenlose Musik verwenden, suchen diese Indie-Künstler sowieso, also ist es eine gute Option. Qualität des kostenlosen Kontingents: 320kbps | Bibliotheksgröße: Bis zu 50.000 von Benutzern hochgeladene Tracks | Plattformen: iOS- und Android-Apps Der kostenlose Musik-Streaming-Dienst des Video-Sharing-Giganten ist überraschend anständig. Das berühmte File-Sharing-Repository 4Shared macht seit Jahren die Runde auf dem PC, und es hat sich auch auf Android als großer Hit erwiesen. Auch dies ist nicht nur für Musik gedacht, da Benutzer alle Dateien hochladen können, die sie wollen, aber es ist so gut für die Suche nach Musik wie alles andere.

(Es gibt sogar eine Option, um speziell nach Musikdateien zu suchen.) Das SoundCloud Downloader Xposed Modul lässt sich direkt in die SoundCloud-App integrieren und erstellt eine zusätzliche Option im Drei-Punkte-Menü, mit der Sie die gewünschten Titel herunterladen können. Das ist alles, was es dazu gibt. Es ist ein extrem einfaches Modul zu verwenden, aber wenn Sie nicht wollen, dass sie Ihr Telefon verwurzeln und das Xposed Framework installieren, lesen Sie weiter für unsere leichter zugänglichen Apps. Yuh so liebe ich die App. Ich liebe den Algorithmus. Ich liebe es, wie einfach es ist, neue Musik zu entdecken. Keine Beschwerden dort. Aber ich mag nicht, wie der Startbildschirm meine OCD auslöst. Es fühlt sich unübersichtlich und unorganisiert an. Wie eine Episode des Aufräumens mit marie kondo. Es gibt zu viel.

Es ist anstrengend geworden. Ich bin kein Fan der quadratischen Ikonen. Vielleicht würde eine abgerundete Eckikone ästhetisch ansprechender aussehen. Ich vibriere einfach nicht mehr mit dem Design der App. Ich möchte eine minimalistische, einfachere Ästhetik. Auch der Podcast-Tab? Ich habe absolut nichts für diese Registerkarte. Warum ist es dort lol. Und warum loswerden die Songs Tab? Jeder hasste, dass Sie es losgeworden und änderte es zu mochte Songs smh. Es war in Ordnung, wie es war.

— bella.mark